Dalyaninfo.de Home    Geschichte    Türkei    Dalyan    Umwelt    Feiertage    Tiere   
Strich schwarz
  Stadtpläne    Rezepte    Adressen    Links    Seitenübersicht    Impressum



Dalyan Aktuell
Dalyan Logo Belidiye Dalyan 2008 Dalyan Logo


Parkeinweihung

Konzert in Dalyan


Dalyan, 08. Juli 2008

Gilt das saisonale Bauverbot während der Tourismussaison für alle?


Es war einmal vor langer Zeit, da wurde von der Stadtverwaltung in Dalyan eine Parkanlage geplant. Die Pläne waren wirklich gelungen, neben Sportgeräten, einem Basketballplatz, Grünanlagen, Ruheplätzen, und schönen Wegen für die Spaziergänger. An fast alles wurde gedacht, nur nicht daß diese Parkanlage in einem schützenswerten Gebiet (SIT Alanı) gebaut werden sollte. Mit Hilfe der Jandarma und der Ortspolizei (Zabita) sollten diese Pläne am 28. Februar 2008 in die Tat umgesetzt werden. Nur durch das mutige und konsequente Einschreiten einiger Bürger konnte erstmal verhindert werden, daß dieser Park in dem Schutzgebiet gebaut wurde.

Aber die Stadtverwaltung fand schnell ein anderes Gebiet wo sie den Park errichten konnte. Einige hundert Meter von der ursprünglich geplanten Stelle begannen anschließend doch die Bauarbeiten für die Parkanlage. Die Arbeiten gingen zügig voran aber leider nicht schnell genug. Der Termin,an dem alljährlich die Bauarbeiten während der Tourismussaison eingestellt werden müssen rückte immer näher, aber der schöne Park war noch nicht fertig. Was tun? Sollte man etwa wie jeder gesetzestreue Bürger die Bauarbeiten bis zur Aufhebung des Baustops ruhen lassen? Damit würde man aber den Menschen in Dalyan keinen Gefallen tun, schließlich sollen sie in den Genuss eines schönen Bürgerparks kommen. Also entschloss sich die Stadtverwaltung: "Wir bauen weiter". Es ist ja zum Wohle des Bürgers, daß während der weiteren Bauzeit für die Anwohner und Touristen einige Unannehmlichkeiten auftreten wird als kleines Übel am Rande gewertet. Wir tun ja alles nur im Interesse des Bürgers. Selbst heute am 8. Juli 2008 wird munter mir schwerem Gerät wie Bagger, Planiermaschine und Strassenwalzen Krach gemacht und weitergebaut.

Ein anderes Beispiel ist der Bau auf dem Gelände neben dem "Migros-Supermarkt" auch dort waren die Bauarbeiten nicht bis zum Beginn des Baustops fertig. Aber auch hier wurde munter weiter gebaut. Ob zum Wohl des Bürgers oder zum Wohl des Unternehmers und Vermieters wollen wir an dieser Stelle offen lassen. Ende Juni waren die Arbeiten abgeschlossen.

Bei diesen beiden Beispielen taucht bei mir zwangsläufig die Frage auf, sind vor dem Gesetz alle gleich oder doch manche gleicher. Hier entsteht der Eindruck, daß die Stadtverwaltung nach "Gutsherrenart" bestimmen kann, auch wenn dadurch geltendes Recht übergangen wird.


Diese Bilder zeigen die Bauarbeiten an der Parkanlage während des saisonalen Baustops.


>Bauarbeiten an der Parkanlage am 28. Mai 2008
Bauarbeiten an der Parkanlage am 28. Mai 2008

Bauarbeiten an der Parkanlage am 11. Juni 2008
Bauarbeiten an der Parkanlage am 11. Juni 2008

Grosser Raupenbagger beim Rohre verlegen Schweres Strassenbaugerät am 08. Juli 2008

Bauarbeiten an der Parkanlage am 08. Juli 2008


Strich schwarz TOP Seitenanfang