Dalyaninfo.de Home    Geschichte    Türkei    Dalyan    Umwelt    Feiertage    Tiere   
Stadtpläne    Rezepte    Adressen    Links    Seitenübersicht    Impressum
Strich schwarz

 Pfeil grün Insekten Pfeil links grün

Goldfliege — Lucilia sericata       (Bild 1) Pfeil rechts grün (Bild 2) Pfeil rechts (Bild 3)
Strich grün

  Die Weibchen der Goldfliegen legen 2.000-3.000 Eier in Schüben von 100-200 Eiern in Aas ab. Nach nur 24 Stunden bei hohen Temperaturen schlüpfen die Larven. Nach weiteren
5 Tagen haben sich bei entsprechendem Nahrungsangebot große Mengen Maden entwickelt. Zur Verpuppung ziehen sie sich an einen trocken Ort zurück, wo die Goldfliegen nach 4-7 Tagen bei Tempera-
turen über 30°C schlüpfen. Die Fliegen werden 3-4 Wochen alt.
  Goldfliegen sind zwar als Überträger von Krankheitskeimen bekannt aber die Maden der Goldfliege werden auch zur Wundbehandlung in der Madentherapie verwendet.

Strich grün
Goldfliege — Lucilia sericata